0

    Im letzten Bericht zur Moshi Muto Convertible Tasche, waren sie bereits zu sehen. In diesem kurzen „zweiten Teil“ soll es aber genau um diese gehen. Die Rede ist von den Moshi Digits Touchscreen-Handschuhen.

    Moshi Digits – Design und Features

    Moshi Muto 3 in 1 Rucksack Crossbody Slingpack Aktentasche Test Review

    Der Winter kommt, es wird langsam kalt und meist verzichte ich auf Handschuhe, da diese mir die Smartphone-Bedienung draußen erschweren. Nicht weil ich Smartphoneabhängig bin, sondern weil es für mich rund um die Uhr ein Arbeitsgerät ist und ich damit auch arbeitsbedingt etwa auch draußen Videos für andere Unternehmen drehe. Bisher hatte ich dafür noch keine gute Lösung. Jedoch habe ich mir jetzt zusätzlich zur Tasche noch die Moshi Digits bestellt und bin sehr glücklich über das Ergebnis.

    Die Moshi Digits gibt es in drei Größen. S, M und L. Mithilfe der Tabelle auf der Webseite des Herstellers könnt ihr genau ausmessen, welches euch am besten passt. In meinem Fall kam ich auf 19 cm beim Ausmessen, also genau die Zahl wo M aufhört und L endet. Solltet ihr dasselbe Problem haben, nehmt immer jeweils das kleinere. M passt mir perfekt. L wäre zu groß gewesen. Mit den Größen unterscheiden sich aber auch die Farben. S und M sind Hellgrau, wie auf den Bildern, und L ist Dunkelgrau. Warum das so ist, weiß ich allerdings nicht.

    Die Moshi Digits sind doppellagige Strickhandschuhe mit, laut Hersteller, hochwertigem Mikrovlies-Futter. Nach längerer Nutzung kann ich sagen, dass sie hochwertig wirken, angenehm weich sind und wirklich gut warmhalten. Auch über eine sehr lange Zeit, wo meine Füße zuerst anfangen zu frieren. Eines der beiden besonderen Gimmicks ist das GripTrak™-Muster, welches man im Bild oben sofort erkennt. Man kann es sich wie eine gummierte Oberfläche vorstellen, die euch erlaubt das Smartphone rutschfest zu halten. Wie rutschfest hängt natürlich davon ab, wie ihr euer Smartphone nutzt, aber mit meinen eigenen Covern und unterschiedlichen Geräten hatte ich noch keine Schwierigkeiten.

    Das zweite Feature sind die leitfähigen Fasern an allen zehn Fingerspitzen. Damit lassen sich Touchscreen-Bildschirme zuverlässig und präzise bedienen. Völlig ohne Einschränkungen. An das Tippen muss man sich nur etwas gewöhnen, aber wenn man das kurz übt, kann man problemlos das Smartphone bedienen, sicher festhalten und die Hände vor Kälte schützen. Ich hatte etwa vor kurzem einen externen Dreh für den TikTok-Kanal eines Unternehmens, wo ich nur das Smartphone zum Filmen nutze und konnte fünf Stunden lang Videos aufnehmen, bestimmte Dinge recherchieren und Nachrichten antworten, ohne einmal die Moshi Digits abzunehmen.

    Moshi Digits Handschuhe Gloves Test Review

    Moshi Digits – Preis und Verfügbarkeit

    Die Moshi Digits sind bereits in drei unterschiedlichen Größen und zwei Farben etwa auf der Herstellerwebseite erhältlich. Kosten tun sie 34,95 Euro und auch hier gilt wie bei allen Moshi Produkten die globale 10 Jahresgarantie.

    Moshi Digits

    9

    Es gibt zwar viele andere ähnliche Handschuhe, aber von den drei einfachen Key-Features: Qualität, Grip und Präzision ist meistens eine Sache nicht ausreichend. Bei den Moshi Digits bin ich jedoch bisher mit allem sehr zufrieden.

    Ümit Memisoglu
    Gründer und Chefredakteur von Umihito.de. Foodvlogger, Technikblogger und Ingenieur.

    Anbernic RG552 im Test – Handheld-Konsole mit Android & Linux

    Previous article

    You may also like

    More in Gadgets